Bauen mit Leichtbeton

  • Produktion

    Immer auf dem
    neuesten Stand

    Direkt nach der Freigabe der Wandverlegepläne werden die Elemente gefertigt. Für die Fertigung von Wandelementen mit einem Format von bis zu 11 x 3 Meter bei Stärken von 20 bis 40 Zentimeter und einem Gewicht von bis zu 10 t hat Präzision oberste Priorität. Bei der Montage vor Ort müssen nicht nur die Elemente exakt aneinander montiert werden können. Auch Schrägschnitte, Passplatten und Ausschnitte für Fenster, Türen und Tore müssen exakt eingearbeitet sein.

Gesteuerter Produktionsprozess
durch CAD/CAM-System

Der das CAD/CAM-System steuernde Zentralrechner regelt die grammgenaue Mischung der Zuschlagstoffe, während Laserstrahlen die exakten Abmessungen der einzelnen Bauteile markieren.

Qualitätsmanagement

Vom werkseigenen Labor werden ständig Qualität und Maßgenauigkeit der Wandelemente überprüft. Gleichzeitig unterliegt die Produktion der Fremdüberwachung durch den „Landesverband und Güteschutz der Beton- und Bimsindustrie e.V.“.


Vor allem aber sind es qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihr Handwerk verstehen und bis ins Detail hochwertige Produkte herstellen.